Ernährungsrat Luzern
Für ein regionales, faires und ökologisches Ernährungssystem.
 
 
Wir engagieren uns für gutes Essen und sinnstiftende Lebensmittelproduktion in der Region Luzern. Wir verstehen uns als ein Gefäss für lokale und nachhaltige Ernährung. Wir wollen die Ernährungspolitik mitgestalten. Wir sind engagierte Bürger*innen, Produzent*innen und Gastronom*innen. Uns allen liegt eine gesunde Ernährung, eine intakte Umwelt und die Region Luzern am Herzen.
 

Warum braucht es Ernährungsräte?

Ernährungsdemokratie Jetzt!

Ist der Slogan für die Bewegung, welche sich im deutschsprachigen Raum für eine nachhaltige Ernährungswende einsetzt. Im Zentrum dieser Bewegung steht die Gründung von Ernährungsräten. Das Konzept der Ernährungsräte entstammt den schon bestehenden Food policy councils in den USA und Kanada. Es existieren auch funktionierende Beispiele in Brasilien und in England.

Unsere Ernährung beeinflusst die Gesundheit, die Umwelt sowie unsere Kultur. Ein Ernährungsrat hat zum Ziel, alle Akteur*innen einzubeziehen, die sich entlang der Lebensmittel-Wertschöpfungskette bewegen. Damit das Wissen des Netzwerkes für zukünftige politische Entscheidungen einbezogen werden kann, wird der Kontakt zur Politik und zur Verwaltung gesucht.

Erfahre hier mehr über Ernährungsräte

Ein Projekt von: INKOTA-netzwerk e.V. und Taste of Heimat e.V.

Das läuft beim Ernährungsrat Luzern!

Lerne hier unsere aktuellen Projekte kennen.
 
 
Lerne hier unser Netzwerk und unsere Mitglieder kennen.
 
Hier findest du spannende Veranstaltungen rund um regionale, faire und ökologische Ernährungsversorgung.
Zu den Veranstaltungen

Veranstaltungen des Ernährungsrat Luzern 

Donnerstag 20.05.2021

Agrarwirtschaft, wohin mit dir? Online Dialogkreis / Ernährungsrat Luzern, Ernährungsforum Zürich, Luzern im Wandel
19:00-21:00
  • Typ
    Ernährungsrat-Luzern Veranstaltung
  • Ort
    Online
  • Text

    Landwirtschaft und Ernährung sind Themen, die uns ausnahmslos alle betreffen. Verschiedene Meinungen und Interessen prallen hier aufeinander und scheinen so einfache Dinge immer komplizierter werden zu lassen.

    Wie kann unsere künftige Landwirtschaft und folglich auch unsere Ernährung aussehen?  Wo sind hier die  natürlichen und künstlichen Grenzen? Wer setzt diese künstliche Grenzen? Und wie können wir diese überwinden?

    Mit den folgenden Mitwirker werden die verschiedenen Perspektiven in Form eines Dialogs darlegen und es wird ein gemeinsames Zukunftsbild kreiert:

    • Hans Peter Renggli, Jungbauer, Älpler, Jungbauernverband
    • Anet Spengler, Dr., Dipl.-Ing. agr. ETH, Mitwirkerin FiBL – Departement für Nutztierwissenschaften Co-Leitung Gruppe Tierhaltung & Tierzucht
    • Martina Brun, Agrar-Ökonomin, Mitgründerin Ernährungsrat Luzern, Forschungsmitarbeiterin Uni Bern – nachhaltige Ernährung
    • Martin Ott, Bio-Bauer, Dozent – Schulleiter Landwirtschaftsschule
    • Sabine Heselhaus, Ärzte und Ärztinnen für Umweltschutz

    Moderation: Mario Stankovic, Luzern im Wandel

    Dieser Beitrag wird im Vorfeld aufgenommen und am 20.05. das erste Mal öffentlich gemacht. Einzelne Mitwirker werden am Anlass live dabei sein und es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und dich auch im offenen Dialog einzubringen. Ablauf:

    • 18.45 – 19.00 Uhr Eintreffen
    • 19.00 – 19.10 Uhr Begrüssung
    • 19.10  – 20.10 Uhr Anschauen des Dialogs mit den Mitwirkern
    • 20.10 – 21.00 Uhr Fragen und Dialog mit den Teilnehmenden

    Der Anlass wird durch die Integrale Politik organisiert in Partnerschaft mit Ernährungsrat LuzernErnährungsforum ZürichLuzern im Wandel.

    Wir freuen uns auf deine Teilnahme. Der Zugangslink wird in den nächsten Tagen hier veröffentlicht: https://integrale-politik.ch/event/landwirtschaft-und-ernaehrung-online/

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Veranstaltungstipps 

Hier findest du Veranstaltungstipps zu den Themen Ernährung, Versorgung aber auch zum Klimaschutz und weitere spannende Gebiete.
Der Initiator der Veranstaltung ist im Titel erkenntlich.

Samstag 15.05.2021

Entlebucher Kräuter- und Wildpflanzenmarkt / UNESCO Biosphäre Entlebuch
09:00-16:00
  • Typ
    Event-Tipp
  • Ort
    Entlebuch

Dienstag 18.05.2021

Küche-Kochen-Kompetenz! – Live Culinary Medicine Kochkurs – regional, saisonal, nachhaltig, gesund, lecker! / Culinary Medicine Deutschland e.V. & Institut für Ernährungspsychologie, Göttingen
10:00-12:00
  • Typ
    Event-Tipp
  • Ort
    Zoom
https://culinarymedicine.de/unesco-weltkonferenz-bne-2030/
14:00-16:00
  • Typ
    Event-Tipp
  • Ort
    Zoom
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge

Informiert sein

Möchtest du gerne über unsere Projekte informiert werden? Dann trage dich in unseren Verteiler über unser Kontaktformular ein.